Wieso man Rostock lieben muss: Teil 1

DSCN5586

Für viele, die noch nie in Rostock waren, handelt es sich bei Rostock immer noch um unbekanntes Gebiet. Rostock? Liegt das nicht irgendwo im wilden Osten? Ist es dort nicht einfach nur grau? Scheint da überhaupt die Sonne? Solchen und ähnlichen Vorurteilen begegnen einem zwangsläufig, wenn man sich in anderen Städten für seinen Wahlheimatort rechtzufertigen hat. Fakt ist: Rostock ist im Norden Deutschlands angesiedelt und ist die größte Stadt des Landes Mecklenburg-Vorpommerns. Demzufolge findet man in Rostock  also viel mehr norddeutschen Charme als den Wilden Osten vor. Was das zweite Vorurteil betrifft: Ich gestehe, bevor ich nach Rostock zog, besaß ich ebenfalls die Vorstellung von grauen Fassaden und einem tristen Stadtbild. Aber weit gefehlt: Vor allem im Stadtzentrum dominieren die bunten Häuserfassaden und überhaupt: Welche Stadt kann schon ein rosa Rathaus vorweisen? Abschließend: Ja, es stimmt, dass es in Rostock verhältnismäßig oft regnet, aber trotzdem hat man im Sommer durchaus auch gute Chancen, sich am Strand zu sonnen (wie einige der folgenden Fotos hoffentlich beweisen). Aufgrund all dieser falschen Klischees über Rostock möchte ich daher meinen Blog dazu nutzen, in loser Reihenfolge  10 Gründe aufzulisten, wieso man Rostock einfach lieben muss !
Teil 1 handelt heute von der Ostsee

ostsee

Sie wird oft besungen und gehört zu Rostock wie der Sand zum Meer: Die Ostsee! Vom Hauptbahnhof in nur 20 Minuten mit der Regionalbahn zu erreichen, zeichnet sich das Ostseebad Warnemünde mit knapp 150 Meter breiten Sandstrand als breitester Sandstrand an der gesamten deutschen Ostseeküste aus.

234

Einer Legende zufolge soll in Warnemünde übrigens auch der Strandkorb erfunden worden sein, als eine an Rheuma erkrankte Frau hier einst Schutz vor dem Seewind suchte. Mag diese Geschichte stimmen oder nicht: An Strandkörben mangelt es in Warnemünde jedenfalls nicht! (Nichtsdestotrotz ist es in der Sommerferienzeit fast schon ein Ding der Unmöglichkeit, ab 11 Uhr noch einen freien Strandkorb zu kriegen.)

IMG_0273

Ein weiterer Grund wieso sich der Strand so großer Beliebtheit mag außerdem in dem unvergleichlichen Flair begründet liegen, das sowohl im Sommer…

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

….als auch im Winter den Strand zu einem absoluten Lieblingsplatz macht.

IMG_0317

IMG_0304

Darüberhinaus spielen sich an dieser wunderschönen Kulisse auch zahlreiche kulturelle Veranstaltungen wie die Warnemünder Woche oder die Hanse Sail ab. Gerade die Hanse Sail erfreut sich dabei großer Beliebtheit und lockt jährlich um die eine Million Gäste an. Den Schaulustigen werden dabei vor allem alte Traditionsschiffe wie die Gorch Forck oder die Kruzenshtern geboten, die in den vier Tagen (von Donnerstag bis zum zweiten Sonntag im August) am Hafen liegen. Die Veranstaltung findet in Absprache mit dem Stadthafen Rostock statt, wo in dem besagten Zeitraum ebenfalls Schiffe und ein Unterhaltungsprogramm (über dessen Wert sich bestimmt streiten lässt!) auf Besucher warten.

hanse

Zu guter Letzt finden auch immer mal wieder Sommerpartys und Open Air Konzerte am Strand statt, wie zuletzt die kostenlose Warnemünde Beachparty mit Gästen wie Revolverheld, Bosse oder Tonbandgerät.

Ihr seht, es gibt immer einen guten Grund ans Meer zu fahren!

DSCN5613

Wie hat euch dieser Beitrag gefallen? War er informativ, bildlastig genug? Für Tipps, Anregungen und Kommentare bin ich sehr dankbar.

 

Advertisements

13 Kommentare zu “Wieso man Rostock lieben muss: Teil 1

  1. Pingback: Hallo, du (hoffentlich) wunderbare neue Woche! | Ahoi Rostock

  2. Also ganz ehrlich!
    Ich liebe diesen Beitrag! Wirklich! Das fällt mir auch nicht schwer da ich doch im Rostock groß geworden bin. Immer wenn ich nach Rostock komme sehe ich die Schönheit und das maritime Flair. Ich genieße das jedes mal!
    Aber ich musste Rostock erst verlassen um zu erkennen was diese Stadt ausmacht. Die ständigen Änderungen, Erneuerungen und der Wandel. Das ist einfach atemberaubend.
    Ich hoffe, dieses Jahr auch wieder nach Rostock reisen zu können. Am besten zum Weihnachtsmarkt.

    Gefällt mir

  3. Moin moin,

    dieser wirklich schöne Beitrag wurde von ILoveRostock kopiert.
    (http://iloverostocks.wordpress.com/2014/09/16/rostock-ist-einfach-traumhaft)

    Der Betreiber der Seite, Martin Matser, ist seit längerem bekannt, Bilder, Texte und Ideen von anderen ohne deren Wissen und Einverständnis einfach abzukupfern und als seine auszugeben.

    Für mehr Details stehe ich gerne zur Verfügung.

    Beste Grüße

    Jens

    Gefällt mir

  4. Ich habe mich vor ein paar Jahren, als ich das 1. Mal in Warnemünde war, total in diesen kleinen urigen Fischerort verliebt. Am liebsten möchte ich dort leben……
    War gerade in der 1. Septemberwoche wieder da und hatte tolles Wetter und mein Herz ging einfach auf in dieser wunderschönen Umgebung und beim Anblick der Ostsee…..

    Gefällt mir

  5. Pingback: Frühling ist, was in der Stadt passiert | Ahoi Rostock

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s